Steuerung von Einzelkomponenten

Individuelle Komponenten

Die Steuerung von individuellen Komponenten erfolgt über eine „Plug-and-Play“ Ausführung, wobei durch die einfache Konfiguration stets ein hoher Wert auf Bedienerfreundlichkeit und Flexibilität gelegt wird. Anbindungen an ERP-Systeme für z.B. Abfüll-Waagen sind hierbei problemlos möglich.

 

Unabhängig gesteuerte Anlagenkomponenten können „Stand-Alone“ betrieben werden, aber auch an bestehende ERP-Systeme mittels TCP-IP Schnittstelle angebunden werden. Alle Bedienterminals sind konfigurierbar - Rezepturen oder Programmabläufe können ohne Umprogrammierung am Terminal umkonfiguriert werden.

 

Vorteile

  • Unabhängige, steckerfertige Ausführung
  • Einfache Bedienung
  • Flexibel – konfigurierbar
  • Anbindung an ERP Systeme
  • Optionale Ausführung gemäß ATEX
  • Optionale Visualisierung

 

Unser bewährter Partner für Steuerungstechnik seit 1993:

ESA Elektronische Steuerungs- und Automatisierungs GmbH

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.
X